• Hauptsponsor

    Brose Fahrzeugteile

    Am 14. Spieltag der laufenden Saison bestreiten die Coburger Korbjäger ihr letztes Januar-Duell. Am Samstag, den 24.01. geht es in die unterfränkische Residenzstadt Würzburg. Die Würzburger gelten fast jährlich als die Mannschaft, die man nicht unterschätzen sollte. Momentan spielen sie, hinter Zwickau, Coburg und Gotha, von Platz vier der Tabelle. Und doch haben sie eine bessere Scoring-Bilanz als die drittplatzierten Gothaer. In zwei ihrer letzten drei Partien punkteten die Würzburger 100 Punkte oder mehr und fegten ihre Gegner mit knapp 50 Punkten aus der Halle. Vergangenen Samstag jedoch kassierten die Würzbruger eine enttäuschende Niederlage gegen Jena.

    Sollte sich dieser Trend fortsetzen, sollten die Coburger keinerlei Schwierigkeiten haben. Trotzdem gilt gegen die TROPICS immer Vorsicht. Ihre Erfahrung macht sich auch in der Punkteausbeute bemerkbar. Gleich vier Spieler punkten im Schnitt zweistellig, nur drei der 14 gelisteten Spieler erzielen im Schnitt weniger als fünf Punkte.

    Um 20:00 Uhr beginnt das spannende Duell zwischen Platz zwei und vier in der Feggrube (Heiener-Dikreiter-Weg 1) in Würzburg. Organisatoren und Spieler freuen sich über jeden mitreisenden Fan der besten Fangemeinschaft der Regionalliga.

    Sonntag nächste Woche geht es dann weiter gegen Stauf. Zu Hause steht das Spiel wieder unter dem Motto ‚Blaulicht’.

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.