• Hauptsponsor

    Brose Fahrzeugteile

    Gute Leistung am Ende nicht belohnt!

    – U14 Bezirksoberliga BBC COBURG:TSV Breitengüßbach 49:72 –

    Nach der bitteren Pleite gegen Bayreuth am vergangenen Spieltag empfingen die Jungs des BBC COBURG den Favoriten und neben Gotha womöglich zweitstärksten Gegner der Liga, den TSV Breitengüßbach letzten Samstag zum ersten Heimspiel in der HUK-Arena.

    Entsprechend groß war die Scheu zu Beginn der Partie. Zu große Ehrfurcht und Nervosität führten zu einer schnellen 2:9 Führung der Gäste in den Anfangsminuten. Breitengüßbach, welcher ein Spieltag zuvor eine Klatsche gegen Gotha hinnehmen musste, begann hochkonzentriert und entschlossen. Erst eine Auszeit und klare Ansage des Coaches brachte Coburg ins Spiel. Dennoch sah man sich trotz aller Bemühungen Ende des ersten Viertels mit 8:19 im Hintertreffen.

    Das zweite Viertel verlief ähnlich. Unsere Jungs erlaubten es dem Gast durch Fehlpässe und technische Fehler, ihren Vorsprung auszubauen und am Ende auf 22 Punkte anwachsen zu lassen. Ein ernüchterndes 22:44 Halbzeitergebnis nahm man somit in die Pause.

    In der Kabine wurden die Schwachstellen aufgezeigt, die in erster Linie aus zu großem Respekt und Passivität im Angriff bestanden. Die Halbzeitansprache zeigte nun ihre Wirkung, so dass wir die zweite Halbzeit offen gestalten konnten. Beide Mannschaften schenkten sich wenig und die Coburger Lethargie und Scheu war vollends abgelegt. Tim Seyfarth mit seiner leidenschaftlichen Defensivleistung stellte insbesondere die Aufbauspieler der Gäste vor kaum lösbare Aufgaben.  Ebenso setzten Luis Scheer und Tizian Schneider vermehrt Akzente im Coburger Angriffsspiel. Dirigent und Regisseur Valentin Lösche peitschte seine Spieler nach vorne (Ergebnis 3. Viertel 32:66).

    Das beste Viertel hoben sich unsere Kids für den Schlussspurt auf. Insbesondere in den letzten fünf Minuten, als den Gästen kein Korb mehr gelang, zeigten die BBCler wozu sie im Stande sind, wenn Moral und Wille passen. Den 22-Punkte-Rückstand aus der ersten Halbzeit konnten wir allerdings nicht mehr egalisieren. Auch wenn der letzte Spielabschnitt mit 17:6 an uns ging, stand am Ende ein klarer Auswärtssieg für den Gast aus Breitengüßbach auf der Punktetafel (Endergebnis 49:72).

    Trotz dieses Ergebnisses und der Tatsache, dass mit Pascal Vichtl und Luca Hirte zwei wichtige Säulen im Team gefehlt haben, stimmt der Verlauf des Spiels, vor allem aber die Leistung in der zweiten Halbzeit, optimistisch. „Diese Leidenschaft müssen wir von Beginn an aufs Feld bringen und das Aufbauspiel des Gegners empfindlich stören. Nur so können wir Fehler des Gegners erzwingen und im Gegenzug zu leichten Punkten kommen. An dieser Stelle lobe ich explizit unseren Tim, der mit seiner unnachahmlichen und aufopferungsvollen Defensivarbeit klares Signal an seine Teamkollegen gesendet haben dürfte. Zudem gefiel mir Simons Auftritt, der in den wenigen Momenten, in denen er auf dem Feld stand, zeigen konnte, dass er uns trotz seines jungen Alters in bestimmten Phasen helfen kann. Man darf nicht vergessen, dass er erst U12 Spieler ist.“  In zwei Wochen geht es gegen die zweite Mannschaft der Gäste und den gegenwärtig Tabellenletzten der Bezirksoberliga Oberfranken.  „ Zeit, um die Rückschläge der vergangenen Wochen vergessen zu machen. Wichtig wird es sein, dass wir in diesem Spiel in voller Mannschaftsstärke auftreten und von Beginn an zeigen, wozu wir fähig sind, wenn Einstellung und Wille passen“, lautete Coach Murat Avcilars  abschließendes Fazit und Prognose am Ende des ersten Heimspiels in der HUK-Arena.

    Es spielten:

    Spielerstatistiken BBC Coburg
    Nachname
    Vorname
    Punkte
    FW-Versuche
    FW-Treffer
    2er
    3er
    Fouls
     Eichfelder  Simon  0  0  0  0  0  0
     Fahrenberger  Marten  0  0  0  0  0  1
     Gschwendtner  Levin Paul  1  2  1  0  0  0
     Hofmann  Felix  0  0  0  0  0  0
     Justice  Julian  6  0  0  3  0  2
     Lösche  Valentin  16  0  0  8  0  2
     Scheer  Luis  12  12  6  3  0  4
     Schneider  Tizian  14  2  2  6  0  3
     Seyfarth  Tim  0  0  0  0  0  5

     

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.