• Hauptsponsor

    Brose Fahrzeugteile

    Auch die interne Talentförderung des BBC Coburg funktioniert: In der kommenden Saison gehört Steffen Grimme mit zum Kader der Mannschaft in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd. Zuletzt zeigte der Flügelspieler sein Können in der zweiten Mannschaft der Vestestädter.

    Seinen größten Erfolg feierte er in Breitengüßbach, doch Steffen Grimme ist eigentlich kein Franke. Auch kein Bayer, nicht einmal Süddeutscher, nein, aus dem fernen Hamburg verschlug es den 25-Jährigen nach Oberfranken. Doch 2009 feierte er mit den Hittfeld Sharks in der Hans-Jung-Halle dank eines 90:81 über Bamberg den deutschen Meistertitel in der U14. Damit hat er in der Kabine schon einen guten Aufhänger – stand doch damals in Reihen der Bamberger ein gewisser Christopher Wolf auf dem Parkett.

    Für die Haie, ein niedersächsisch-hamburgisches Gemeinschaftsprojekt, spielte Grimme danach auch in der U16- und U19-Bundesliga, sammelte mehrere Hamburger Meistertitel und ging danach in der Oberliga auf Korbjagd. 2018 zog es ihn für sein Studium der automobilen Mechatronik dann nach Coburg, wo er sich der 2. Mannschaft des BBC anschloss. „Ich hab schon häufiger mal gehört, dass ich schon das Niveau für die Regionalliga habe – aber die ProB wird definitiv noch einmal eine Herausforderung. Aber ich freue mich darauf, ich kann einiges lernen – und bislang habe ich noch nicht das Gefühl, dass ich das Trainingsniveau nach unten ziehe“, lacht der Hanseat.

    Im Training aufgefallen

    Aufgefallen ist Grimme im Sommer: Cheftrainer Valentino Lott, der die Verzahnung von erster und zweiter Mannschaft vorantreiben will, hatte ihn und einige andere Spieler für Trainings und Tryouts rekrutiert. Nach wenigen Wochen fragte Lott, ob sich Grimme auch ein festeres Engagement bei der ersten Mannschaft vorstellen könnte – ohne dabei die Bayernliga-Truppe aufzugeben.

    Denn auch in der kommenden Saison wird Grimme weiter für die zweite Mannschaft des BBC in der Bayernliga spielen. In Absprache mit der Ligazentrale in Köln erhält er eine Aushilfslizenz für die ProB: Fünf Mal darf der Flügelspieler für die erste Herrenmannschaft auflaufen, ehe eine endgültige Entscheidung getroffen werden muss, in welchem Team er die Saison beenden wird.

    “Brücke zur zweiten Mannschaft”

    „Steffen ist auf Spielerseite unsere Brücke zur zweiten Mannschaft, Jessica Miller als Co-Trainerin in beiden Teams auf Trainerseite. Er passt gut ins Team und soll die Intensität und das Niveau unseres Trainings auch in die zweite Mannschaft bringen“, sieht Lott den 25-Jährigen – Stand jetzt der älteste Spieler im BBC-Kader – als Bindeglied. Grimme selbst freut sich auf die neue Herausforderung: „Ich bringe eine Menge Motivation mit ins Training und ins Spiel. Und ich will auch mal Spieler an die Hand nehmen; dafür sorgen, dass wir das zusammen durchziehen und auch an einem Tag, an dem es mal nicht läuft, ein gutes, intensives Training haben oder das Spiel gewinnen.“

    Steckbrief

    Name: Steffen Grimme
    Größe: 1,93 Meter
    Position: Shooting Guard/Small Forward (2/3)
    Bisherige Vereine: BBC Coburg II
    BG Harburg-Hittfeld Sharks (JBBL, NBBL, OL)

    BBC Coburg 2020/2021: Christopher Wolf, Daniel Urbano, Constantin Ebert, Timo Dippold, Sven Lorber, Lucas Wobst, Leon Bulic, Steffen Grimme, Valentino Lott (Head Coach), Jessica Miller (Assistant Coach).