• Hauptsponsor

    Brose Fahrzeugteile

    Es gilt, schnell das Weihnachtsessen zu verdauen, denn der Jahresabschluss für den BBC Coburg steht bereits vor der Tür. Am Sonntag (16 Uhr / LIVE auf sportdeutschland.tv) kommt mit dem FC Bayern München II ein Team in Lauerstellung auf die Lauterer Höhe.

    Die Oberbayern haben bislang aus neun Spielen fünf Siege eingefahren und könnten mit einem Erfolg in Coburg am BBC in der Tabelle vorbeiziehen. Das wiederum wollen die Oberfranken verhindern, mit einem Erfolg das Jahr 2020 beenden und den Anschluss an die Tabellenspitze wahren.

    Testspiel-Sieg für Coburg

    Wie gut die Münchener sind bekam zuletzt die OrangeAcademy zu spüren: Die Ulmer, als Tabellenzweiter zweifelsohne ein Topteam in der ProB Süd, gingen in München mit 63:83 unter. Und auch der BBC Coburg weiß, wie gut die Bayern sind – behielt aber beim 77:70 auf dem FC Bayern Campus im September die Oberhand. Das war damals zwar nur ein Testspiel, gewarnt sind die Vestestädter allerdings auf jeden Fall.

    Angeführt werden die Bayern von Jason George. Der Mann mit der Nummer eins auf dem Trikot machte im Vergleich zur Vorsaison einen riesigen Sprung: Körperlich deutlich weiter entwickelt konnte der 19-Jährige seine Statistiken fast verdoppeln. 20,4 Punkte sowie 5,9 Rebounds verzeichnet der Flügelspieler im Schnitt, versenkt 37,8 Prozent seiner Dreier und hämmerte im Derby gegen Oberhaching den Tropics 36 Zähler ins Netz – Karrierebestleistung!

    “Ich erwarte ein intensives Spiel”

    Mit Erol Ersek kann der ehemalige Bundesliga-Coach Andreas Wagner auf einen zweiten starken Spieler bauen. Der Österreicher, der wie BBC-Center Leon Bulic aus Wien stammt, hat bereits Erstliga-Erfahrung: Für das Final-Turnier der easyCredit BBL im Juli hatte die BG Göttingen den Flügelspieler ausgeliehen. Unter Johan Roijakkers, dem heutigen Trainer von Brose Bamberg, kam Ersek dort zwei Mal zum Einsatz. Die Erfahrung nutzte er und schaffte es ebenfalls, seinen Punkteschnitt im Vergleich zur Vorsaison fast zu verdoppeln. Mit 17,2 Zählern pro Spiel ist er zweitbester Werfer der Münchener, greift sich zudem 4,2 Rebounds und spielt 3,2 Assists.

    BBC-Kapitän Christopher Wolf ist vorbereitet auf das Spiel: „Ich erwarte ein intensives Spiel. Wir kennen sie noch aus der Vorbereitung, da war es sehr ausgeglichen und aggressiv. Nach mehreren Jahren in der Liga hast du so eine Mannschaft natürlich auf dem Schirm. Man kennt die Leute, da gibt es nicht viele Überraschungen.“

    Livestream-Informationen

    Auch die letzte Partie des Jahres wird wieder ohne Zuschauer stattfinden – besonders schmerzlich, zieht doch auch die Zweitvertretung des Weltklubs von der Isar immer eine Menge Fans in die Halle. Auch Ihnen sei dieses Mal wieder der Livestream auf sportdeutschland.tv empfohlen: Ab 15.50 Uhr meldet sich Martin Vogel von der Lauterer Höhe.