• Hauptsponsor

    Brose Fahrzeugteile

     

    Mit einem 78:50 Erfolg meldet sich das U14-Leistungsteam für die Rückrunde zurück!

    Nicht spektakulär dafür umso erfolgreicher startete die junge Truppe um Coach Murat Avcilar in die Rückrunde der Saison 2015/16. Genau wie zur Hinrunde sollte sich der BBC COBURG wieder als Stolperstein für den angereisten DJK Don Bosco erweisen, gelang doch den Jungs zu Beginn der Hinrunde eben gegen dieses Team aus der Domstadt der erste Erfolg in der Bezirksoberliga.

    Coburg verzichtete zwar auf Fahrenberger, der sich im Skiurlaub befand, musste sich jedoch personell in keiner Weise verstecken. Mit den Akteuren Scheer, Eichfelder und Böhm waren jedoch Spieler am Start, die im Hinspiel gefehlt hatten.

    Gegen den Gast aus Bamberg schickte Coach Avcilar mit Justice, Schneider, Vichtl, Scheer und Kapitän Lösche eine große Startformation aufs Feld. Die Devise war klar: die Bretter dominieren und durch schnelles Umschaltspiel zu leichten Punkten kommen. Das gelang uns anfangs nicht so recht, da die Bamberger wohl aus dem Hinspiel ihre Lehren gezogen zu haben schienen. Im Vergleich zur Partie aus der Hinrunde hatten die Gäste nun den besseren Start erwischt. Zwei Minuten sollten vergehen, ehe Luis uns ebenfalls durch erfolgreiche Freiwürfe ins Spiel brachte. Anschließend entwickelte sich im ersten Abschnitt eine ausgeglichene Partie. Die Gäste führten sogar zwischenzeitlich mit 9:12 das Aufeinandertreffen an. Coburg schien nicht so recht ins Rollen zu kommen. Oftmals versuchte man es mit der Brechstange. Kopflos verpufften unzählige Angriffe bereits im Ansatz. Als dann auch noch Kapitän Valentin Lösche und Defensiv-Anker Luis Scheer verletzungsbedingt auf der Bank Vorlieb nehmen mussten, blieb dem Trainer nichts Weiteres übrig, als seinen eigentlichen Plan über Bord zu werfen. Tizian Schneider sprang nun fast perfekt in die Bresche für Aufbauspieler Lösche. Über 19:14 nach dem ersten Viertel und nach starken 23:11 im zweiten, gingen wir also mit einem 42:29-Halbzeitstand in die Kabine.

    Klingt im ersten Moment recht komfortabel, jedoch kann eine derartige Führung aufgrund von Unzulänglichkeiten und Foulproblemen schnell kippen. Die Ansprache in der Kabine fiel kurz aber dafür knackig aus. Als dann die medizinische Abteilung in Form von unserem Betreuer Ibi grünes Licht für den Einsatz von Valentin und Luis gab, hieß es nun „VOLLGAS!“.

    Nun hatten wir wieder mal im dritten Viertel unsere gewohnt starke Phase. Kompakt in der Verteidigung, uneigennützig im Angriff und dominant an den Brettern, bewies der Hausherr Kampfgeist und leistete mit Hingabe das, was wir von ihm sehen wollen. Am Ende des dritten Viertels stand es somit 67:40. Bis zur 38. Minute im Schlussabschnitt schraubte man die Führung auf zwischenzeitlich 77:40 hoch, ehe man in den Sparmodus umschaltete und den Bambergern ebenfalls die Möglichkeit gab, im Schlussviertel doch noch mal zu Punkten zu kommen. Am Ende des Tages durften wir somit unseren ersten Sieg im Jahr 2016 feiern und das auch noch daheim in der HUK-Coburg arena (Endstand 78:50).

    Kommendes Wochenende ist spielfrei. Danach geht es im “zweiten” Wohnzimmer der BBC-Jugend, nämlich der Pestalozzihalle, gegen den BBC aus Bayreuth. Die Jungs sind heiß und auf Wiedergutmachung aus, denn der Stachel  aus dem 60:59-Niederlage sitzt immer noch tief. Diesen will man dann vor heimischem Publikum loswerden. Fans und die, die es werden wollen, sind herzlich eingeladen. Sprungball zur Partie ist am 23.01.2016, um 11:00 Uhr, in der Pestalozzihalle, Seidmannsdorfer Straße 72. Eintritt ist selbstverständlich frei und für das leibliche Wohl ist (wie immer) bestens gesorgt.

     

    Spielerstatistiken BBC Coburg
    Nachname
    Vorname
    Punkte
    FWVersuche
    FWTreffer
    2er
    3er
    Fouls
     Böhm  Nico  9  1  1  4  0  0
     Eichfelder  Simon  0  0  0  0  0  0
     Gschwendtner  Levin Paul  0  0  0  0  0  0
     Hirte  Luca  3  2  1  1  0  1
     Hofmann  Felix  2  0  0  1  0  1
     Justice  Julian  26  2  0  13  0  2
     Lösche  Valentin  11  4  3  4  0  1
     Scheer  Luis  4  2  2  1  0  0
     Schneider  Tizian  21  4  1  10  0  3
     Seyfarth  Tim  0  0  0  0  0  4
     Vichtl  Pascal  2  1  0  1  0  2
    2016_U14_BOL

    Unsere Jungs nach dem Sieg gegen Bamberg! Gut gemacht Männer!

    _Hinweis zum nächsten RoundUp!_

    Unsere jüngsten im Club sind nun ebenfalls in die Saison gestartet und das mit großem Erfolg!

    Am Samstag besiegten die Jungs der U12-I die SpVgg Rattelsdorf deutlich mit 29:70. Die Kids der U10 besiegten ihren Kontrahenten, den DJK Don Bosco Bamberg , in einer spannenden Partie knapp mit 49:50 nach Verlängerung. Näheres gibt es selbstverständlich dann am Donnerstag im RoundUp!

    Bis dahin #feeltheheat

     

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.