• Hauptsponsor

    Brose Fahrzeugteile

    Die Freude währte nur kurz: Nicht einmal 24 Stunden nach dem Start des Ticketverkaufs für die Heimpremiere des BBC Coburg in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd am Sonntag unterrichtete das Ordnungsamt der Stadt Coburg die Verantwortlichen, dass beim Spiel gegen Oberhaching keine Zuschauer zugelassen werden dürfen. Stattdessen wird das Spiel im Livestream übertragen werden.

    „Nach dem sprunghaften Anstieg der Infektionszahlen in der Stadt Coburg kommt das nicht völlig überraschend, tut aber selbstverständlich dennoch weh“, erklärt Carsten Richter, kaufmännischer Leiter der Vestestädter. Am Vortag war nur eine halbe Stunde nach dem Start des Ticketverkaufs bekannt geworden, dass sich der Inzidenzwert in Coburg auf über 46 erhöht hat.

    Infos für Ticket-Käufer

    Um die Rückabwicklung der gekauften Einzeltickets kümmert sich Ticketdienstleister Eventim, der die betroffenen Fans per Mail kontaktierenwird. All jene, die eine normale Dauerkarte erworben haben, erhalten am Saisonende das Geld für ausgefallene oder unter Zuschauerausschluss gespielten Partien zurück. Für die Besitzer einer BBC Royal Card ändert sich derweil nichts.

    Livestream am Sonntag

    Für die Partie am Sonntag laufen nun die Planungen für einen Livestream auf Hochtouren: „Wir wollen einen möglichst hochqualitativen Stream für alle ermöglichen. Hierzu sind wir mit unseren Partnern in Gesprächen. Das Spiel wird über sportdeutschland.tv, den Streaming-Partner der BARMER 2. Basketball Bundesliga übertragen werden“, so Richter.