• Hauptsponsor

    Brose Fahrzeugteile

    Der Zusammenhalt im oberfränkischen Basketball wird weiter gestärkt: Ab der kommenden Saison kooperieren der BBC Coburg aus der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB und die Regnitztal Baskets, die in der Basketball Regionalliga Südost an den Start gehen. Neben den Herrenmannschaften wird die Kooperation vor allem im Bereich des Jugend-Basketball-Bundesliga JBBL (U16)-Teams durchgeführt werden.

    Im Herrenbereich dient die Kooperation vor allem der Möglichkeit, talentierten jungen Akteuren aus der Coburger ProB-Truppe per Doppellizenz auch Spielpraxis in der Regionalliga beim neuen Trainer Patrick Seidel zu verschaffen. Umgekehrt können Regnitztaler Spieler ohne Druck erste Erfahrungen auf Bundesliga-Niveau sammeln. Beide Teams garantieren so zudem, auch bei Verletzungsproblemen, einen hochklassigen Trainingsbetrieb.

    In der Jugend werden talentierte Coburger Nachwuchsspieler für die U16-Bundesliga-Mannschaft der Regnitztal Baskets/Brose Bamberg, eingesetzt werden. Zudem wird der BBC einen Coach in den Trainerstab der Mannschaft entsenden.

    “Zusammenarbeit ist eine Win-win-Situation”

    Jürgen Stäudler, der Manager der Regnitztal Baskets, ist von den Vorteilen einer Kooperation mit den Coburgern überzeugt: „Schon seit vielen Jahren haben wir ein freundschaftliches Verhältnis zum BBC Coburg. Das können wir nun auch in eine Kooperation gießen. Für den Basketball in Oberfranken kann das nur positiv sein: Egal ob junge Coburger Talente oder Regnitztaler Spieler, die im Training erste Erfahrungen auf ProB-Niveau sammeln können – unsere Zusammenarbeit ist eine Win-win-Situation!“

    Auch Wolfgang Gremmelmaier, Geschäftsführer der BBC Coburg Spielbetriebs-GmbH, freut sich auf die Kooperation: „Regnitztal macht seit Jahren gute Arbeit und hat einen guten Namen im oberfränkischen Basketball. Durch die Kooperation mit der Regionalliga-Mannschaft können wir unser Ziel einer jungen, fränkischen und hungrigen Mannschaft noch besser verfolgen, indem wir talentierten Spielern die Möglichkeit geben, langsam an das ProB-Niveau herangeführt zu werden.“

    “Coburg perfekt in den Jugendleistungsbereich eingebunden”

    Für Wolfgang Hörnlein, den Vorsitzenden des BBC Coburg e.V., ist die Zusammenarbeit in der Jugend nur logisch: „Bereits in der letzten Saison gab es mit Tim Sauer und Emil Knoch zwei Coburger, die für das U16-Team der Regnitztal Baskets/Brose Bamberg gespielt haben, wie zuvor auch schon Spieler wie Nico Böhm – der jetzt auch in der Regnitztaler Regionalliga-Truppe auflaufen wird. Indem wir uns nun noch direkter an der Mannschaft beteiligen, verbessern wir die Aussichten von jungen Coburgern, das Profiniveau zu erreichen. Mit unserem sportlichen Leiter Ulf Schabacker als Trainer der NBBL von Brose Bamberg und dem TSV Breitengüßbach ist der BBC Coburg somit perfekt in den Hochleistungsbereich der Jugendarbeit im oberfränkischen Basketball eingebunden.“