• Hauptsponsor

    Brose Fahrzeugteile

    Der BBC Coburg hat mit sofortiger Wirkung den kompletten Trainingsbetrieb bis auf weiteres eingestellt. Grund dafür sind zwei erkrankte Spieler bei den Profis der ProB-Mannschaft, sowie eine erkrankte Trainerin des e.V..

    Zwei Spieler der Coburger klagten am Montag über Halsschmerzen und Schnupfen. Bis die Ursache geklärt ist wird der Trainingsbetrieb eingestellt.

    „Wir haben immer betont, dass die Gesundheit aller Beteiligten – Spieler, Trainer, Geschäftsstelle und der Fans – an erster Stelle steht. Deshalb war völlig klar, dass auch bei Verdachtsfällen sofort die größtmöglichen Vorsichtsmaßnahmen ergriffen werden. Unsere gesamte erste Mannschaft hat sich am Montag einem ersten Test durch unseren Mannschaftsarzt Dr. Gerolf Bergenthal unterzogen, ebenso die Kontaktpersonen im Verein. Bis zum Erhalt der Ergebnisse sind die Spieler ebenso wie die Betreuer angewiesen, sich zu isolieren.“, erklärt Wolfgang Gremmelmaier, Geschäftsführerdes BBC Coburg.

    Bei der betreffenden Trainerin des e.V. sind ähnliche Maßnahmen vorgesehen. Zur Sicherheit werden sämtliche Jugendtrainings – auch solche, die nicht von der betroffenen Trainerin durchgeführt werden – vorübergehend eingestellt.