• Hauptsponsor

    Brose Fahrzeugteile

    Der BBC Coburg muss seine kommenden Heimspiele in den Playoffs in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB hinter geschlossenen Türen absolvieren. Am Nachmittag erreichte die Vestestädter eine Allgemeinverfügung der Stadt Coburg, die Veranstaltungen mit mehr als 200 Teilnehmern untersagt. Das betrifft auch das erste Playoff-Heimspiel der Vereinsgeschichte gegen die Dresden Titans am 22. März.

    Damit herrscht für die Coburger nach der Ankündigung durch die bayerische Staatsregierung am Montag nun endgültig Klarheit für die kommenden Wochen. Bereits seit dem Montagabend haben die Verantwortlichen des BBC unter der Annahme gearbeitet, dass so verfahren werden würde und sich intern auf dieses Szenario vorbereitet.

    Darüber hinaus bemühen sich die Verantwortlichen in Coburg, schnellstmöglich Klarheit rund um das Auswärtsspiel in Dresden am kommenden Samstag zu erhalten. Auch die sächsische Staatsregierung hat am Mittwoch angekündigt, Veranstaltungen mit mehr als 1000 erwarteten Zuschauern zu untersagen. Auch mit dem Büro der BARMER 2. Basketball Bundesliga in Köln sind die Coburger in dauerhaftem Kontakt.

    Beim BBC Coburg haben die Planungen für einen Livestream vom Heimspiel gegen Dresden derweil Fahrt aufgenomen. Sobald hier etwas spruchreif ist, wird dies umgehend vermeldet werden.