• Hauptsponsor

    Brose Fahrzeugteile

    Wer es spannend mag, ist in der Vorbereitung des BBC Coburg auf die kommende Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd genau richtig: Im Spiel gegen den FC Bayern München II in Pfaffenhofen machte wieder ein einziges Pünktchen den Unterschied. Beste Voraussetzungen also für das Testspiel gegen Science City Jena II am Freitagabend (19.30 Uhr, HUK-COBURG arena) – dem einzigen öffentlichen Test in eigener Halle.

    Gegen die jungen Münchener von Trainer Demond Greene entwickelte sich am Dienstagabend schnell ein ausgeglichenes und, trotz des Vorbereitungscharakters, mit viel Einsatz geführtes Spiel: Beide Mannschaften verteidigten intensiv, ohne die Grenzen der sportlichen Fairness zu überschreiten, mussten im Angriff sämtliche Punkte hart erarbeiten: Erst in den Schlussminuten kippte die Partie zu Gunsten der Coburger: Angeführt von einem starken Princeton Onwas übernahmen die Vestestädter eine knappe Führung, die sie mit einer guten Defensivleistung im letzten Angriff der Münchener verteidigen konnten: Am Ende stand ein 64:63-Sieg – der erste Erfolg über die Bayern, gab es doch in den vergangenen beiden Spielzeiten in der Liga jeweils zwei Niederlagen gegen das Team aus der Landeshauptstadt.

    Das gibt Rückenwind für den einzigen öffentlichen Test in der HUK-COBURG arena: Am Freitagabend ist mit Science City Jena II ein ambitionierter Regionalligist zu Gast, der mit vielen jungen Talenten nach Oberfranken reisen wird: Spieler wie Jan Heber, Moritz Schneider oder Melvin Jostmann schnupperten bereits Erstliga-Luft und dürften auch in der kommenden Zweitligasaison der Jenaer eine Rolle spielen. Vorher aber treten sie mit der Reserve in Coburg an, um sich auf die kommende Spielzeit in der Regionalliga Südost vorzubereiten.

    Für die Coburger Fans ist es die erste Möglichkeit, das neuformierte Team des BBC in seinem Wohnzimmer zu erleben: Die Abendkasse öffnet um 18.30 Uhr, Tickets gibt es für vier Euro (zwei Euro ermäßigt). Dauerkartenbesitzer erhalten freien Eintritt. Kapitän Christopher Wolf freut sich auf das Spiel: „Ich hoffe, dass viele Fans kommen und unseren Neuzugängen zeigen, wie viel Spaß es macht, für Coburg zu spielen.“

    Alle Termine bis Saisonstart auf einen Blick:

  • 23. August: TSV Breitengüßbach, Regionalliga (A): 57:61
  • 27. – 29. August: Trainingslager in Elxleben / Basketball Löwen Erfurt, ProB Süd: 84:62; 80:84
  • 30. August: Baunach Young Pikes, ProB Süd (H): 62:61
  • 3. September: FC Bayern München II, ProB Süd (A): 64:63
  • 6. September: Science City Jena II, Regionalliga (H)
  • 14. – 15. September: Werner-Kießlinger-Cup in Breitengüßbach
  • 22. September: Saisonauftakt bei TG s.Oliver Würzburg (A)