• Hauptsponsor

    Brose Fahrzeugteile

    Nach den Profis müssen nun auch die Jugendspieler und der Amateurbereich des BBC Coburg vorerst auf Basketball verzichten. Der Bayerische Basketball-Verband (BBV) hat den Spielbetrieb bis auf weiteres ausgesetzt.

    „Im Vordergrund steht für uns die Gesundheit und das Wohlergehen der Athleten, Trainer, Betreuer, Schiedsrichter, Funktionäre und aller weiteren Beteiligten. Ich empfehle den bayerischen Basketballbezirken und der Regionalliga Südost, sich dieser Regelung anzuschließen. Den bayerischen Basketballvereinen wird empfohlen, auch den Trainingsbetrieb vorerst auszusetzen, um die sozialen Kontakte im Basketball zu minimieren. Die bayerische Basketball-Familie hält in dieser schwierigen Situation zusammen“, sagte BBV-Präsident Bastian Wernthaler.

    Das Präsidium des BBV wird zeitnah und mit Blick auf die weiteren Entwicklungen in enger Absprache mit Behörden, Kommunen und dem Deutschen Basketball Bund entscheiden, ob die Saison endgültig für beendet erklärt wird.

    Der BBC Coburg hat angesichts der Empfehlung des BBV mit sofortiger Wirkung den Trainingsbetrieb eingestellt. Über die Durchführung von Schul-AG’s wird in Absprache mit der jeweiligen Schule von Fall zu Fall entschieden.