Hauptsponsoren

Brose Fahrzeugteile VR-Bank Coburg

Der BBC COBURG und sein langjähriger Jugendkoordinator Murat Avcilar gehen in Zukunft getrennte Wege. Der 38-Jährige, der seit Herbst 2013 in Diensten des 2. Bundesliga ProB-Aufsteigers stand, möchte sich aufgrund differierender Vorstellungen im Hinblick auf seine Einsatzschwerpunkte umorientieren.

Vor knapp vier Jahren hatte der gebürtige Coburger als erster hauptamtlicher Nachwuchstrainer in der Geschichte der Vestestädter seine Arbeit aufgenommen. Schnell gelang es dem im Umgang mit sportbegeisterten Kindern enorm versierten Übungsleiter, den Unterbau der Oberfranken quantitativ und qualitativ maßgeblich zu verbessern. „Murat Avcilar hat entscheidenden Anteil daran, dass der BBC inzwischen in sämtlichen Altersstufen eine stattliche „Armada“ von Jugendmannschaften ins Rennen schickt und darüber hinaus eine zweistellige Anzahl an Schul-AGs und Ballschulen vorweisen kann. Auch die Kooperation mit unserem Partner Brose Bamberg hat er mit Leben gefüllt“, honoriert Wolfgang Hörnlein, Vorsitzender des BBC COBURG e.V., die Leistungen Avcilars.

Dass die Wege sich nun trotzdem trennen, liegt vor allem an unterschiedlichen Auffassungen über die künftige Rollenverteilung. Während man Avcilar von Vereinsseite vor allem im eminent wichtigen „Minibereich“ – also den Jugendteams von der U-8 bis zur U-12 – eingesetzt hätte, sieht der scheidende Jugendkoordinator sich selbst eher in höheren Altersstufen. „Murat ist herausragend darin, den „Erstkontakt“ zu Kindern herzustellen, sie anfänglich für den Sport zu begeistern und ihnen die basketballerischen Grundlagen als Rüstzeug für später zu vermitteln“, kommentiert Simon Bertram, Cheftrainer der ersten Herrenmannschaft und Programmkoordinator beim BBC COBURG. Um diese Spezialisierung noch stärker zu akzentuieren, hatte der Verein seinem Nachwuchscoach im Rahmen der Minitraineroffensive von easyCredit Basketball Bundesliga und Deutschem Basketball Bund im vergangenen Jahr eine entsprechende Zusatzausbildung ermöglicht. „Es kommt nicht von ungefähr, dass die Schwergewichte im deutschen Basketball diesen Bereich extrem vorantreiben. Wir müssen es schaffen, mehr Kinder in die Hallen zu bekommen“, so Bertram.

Trotzdem ergaben Sondierungsgespräche im Frühsommer, dass eine primäre Fokussierung auf Basketball-Einsteiger nicht den Wünschen des Trainers entspricht, der seine Zukunft eher in höheren Alterkategorien wahrnimmt. „Es ist völlig legitim, unsere inhaltlichen Vorstellungen nicht zu teilen und das auch entsprechend zu kommunizieren. Unter diesen Voraussetzungen ist es aber sinnvoller, einen sauberen Schnitt zu machen, als eine für beide Parteien letztendlich suboptimale Notlösung zu erzwingen. Wir danken Murat Avcilar für seine Pionierarbeit beim BBC und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft“, resümiert Matthias Haufer, Sportlicher Leiter des BBC, und fügt hinzu: „Murat hat viel abgedeckt und die Lücke wird nicht leicht zu schließen sein, aber wir haben für derartige Fälle immer ein Alternativkonzept in der Schublade, das wir nun umsetzen werden.“

Avcilar selbst geht nicht im Groll, sondern wird dem BBC weiterhin gewogen bleiben: „Im Endeffekt war es für beide Seiten ein logischer Schritt.“

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.